letzte Änderung: 01.05.05; 19:33:20.
Kunstspaziergänge
Spaziergänge in Berlin und Umgebung
        

Samstag, 2. April 2005

Papa Menzel - die kleine Exzellenz
Menzel und Berlin. Eine Hommage zum 100. Todestag des Künstlers im Kupferstichkabinett

Menzel ist Berlin! Einerseits. Andererseits hat Menzel immer auch ein kritisches Verhältnis zu Berlin gehabt. Menzel kam von außen, Schlesier aus Breslau. Er war nicht richtig in der Berliner Künstlerschaft integriert. Er ist einer gewesen, der sich von unten hochgearbeitet hat, als Lithograph angefangen hat, als Radierer... Menzel hat immer auch den distanzierten, den kritischen Blick auf diese Stadt gehabt.
...
Bei seinen Spaziergängen im Berliner Umland entstehen ... die frühen, fast impressionistischen Gemälde, und wieder offenbart sich ein ganz besonderes Talent. Der Alte Fritz wird ihm ein beständiges Thema gleichsam als mahnendes Modell für die aktuelle Obrigkeit. Als aber jemand sein wohl populärstes Friedrich-Bild überschwänglich lobt, meint Menzel nur, dass er es wegen des Leuchters gemalt habe. Denn die malerische Umsetzung von Licht ist ihm lebenslang wichtiger.
...
Der enorme Fundus des Kupferstichkabinetts Gouachen, Aquarelle, Pastelle, Zeichnungen und Druckgrafik wird es erneut erweisen: Er ist und bleibt einer der ganz Großen. Nicht nur für Berlin: Papa Menzel die kleine Exzellenz.
(vollständiger Text: hier)

Zu den erstaunlichsten Blättern (in der Ausstellung) gehört der Besuch im Eisenwalzwerk. Der Direktor des Betriebs begrüßt mit allen Zeichen der Devotion den Besucher, vielleicht einen Aufsichtsrat. Dessen Stimmung ist jupiterhaft-wohlwollend, ein Hund springt fröhlich um ihn herum, Frau und Tochter mit auffälligen Blumenhüten und Mopsgesichtern begleiten ihn. Im Vordergrund aber schwitzen die Arbeiter; vor dieser Realität wirkt die Szene im Mittelgrund deplatziert, ohne irgendeine Einsicht in die Natur eines solchen Werks. Verblüffend, dass das Blatt 1900 von der Ehefrau Eduard Arnholds für ihren Mann, einen angesehenen Unternehmer, bestellt wurde. Arnhold war ein langjähriger Freund und Mäzen Menzels, das aber schützte ihn nicht davor, seine Welt so decouvriert zu sehen.
(aus: Berliner Zeitung)

Biografie
Menzels Grab Friedhof Bergmannstraße
Menzels Skizzenbuch
Menzelprojekt Alte Nationalgalerie


9:35:54 AM    comment []

© Copyright 2005 Türschmann.
 
April 2005
Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Mar   May


Subscribe to "Kunstspaziergänge" in Radio UserLand. Click to see the XML version of this web page. Click here to send an email to the editor of this weblog.